LINTRONICS MIDI INTERFACE FÜR DEN MEMORYMOOG

Der Umbau beinhaltet die MIDI-fizierung, eine völlig neue Betriebssystemsoftware (Stimmstabilität, über doppelt so hohe Rechengeschwindigkeit), das Auswechseln zweifelhafter Bauteile, einen Komplettabgleich, anfallende Reparaturen, und dauert ca. 6-8 Wochen. Die Kosten für den Umbau betragen, je nach Zustand des Memorymoogs:

für die normale Version ca.

Bitte anfragen

für die normale Version mit Autotune Update ca.

Bitte anfragen

für die Version des Memorymoog Plus ca.

Bitte anfragen

Alphanumerisches Display mit Dot-Matrix (Siemens)

€ 190.- (inkl. MwSt.)

Die Features kurz aufgelistet:

1. HARDWARE

  • MIDI-IN und -Out
  • zusätzliche Stereo-Out-Klinken-Buchsen
  • neuer digitaler Noise Generator um den Loop Effekt des originalen Noise Generators zu vermeiden
  • spezieller MIDI-Prozessor für Echtzeitabarbeitung der MIDI-Daten
  • Langzeitstabilität der Oszillatoren
  • erweiterte Auto-Tune-Funktionen
  • Pitch-Bend, LFO und Oktav-Schalter steuern das Filter und den CV-Output
  • Filter-Input-Buchse für externe Tonquellen

2. SOFTWARE (Betriebssystem)

  • doppelte Betriebsgeschwindigkeit
  • zusätzliche Keyboard- und Arpeggiator-Modes*
  • Split-Funktion im Arpeggiator*
  • Pot-Lock-Funktion (erhöht die Betriebsgeschwindigkeit)
  • echtes Sustain* -programmierbarer Oktav-Schalter*
  • weicher Potentiometer-Einsatz

3. MIDI

  • Omni/Poly Mode
  • getrenntes Einstellen des MIDI-In und Out-Kanals
  • MIDI-Filter für Controller, Program Changes, SysEx und Wheels
  • Local On/Off
  • MIDI Clock (um den Arpeggiator zu synchronisieren)*
  • Aftertouch, Velocity und Modulation steuern jedes beliebige Poti*
  • System Exclusive für einen einzelnen oder alle 100 Sounds
  • Senden und Empfangen aller Poti- und Schalter-Werte in Echtzeit via MIDI Controller
  • keine Spielunterbrechung während System Exclusive Empfang

* pro Sound programmierbar


LINTRONICS MIDI INTERFACES

MIDI Interface für Moog Minimoog

€ ???

MIDI Interface für Moog Prodigy

€ ???

MIDI Interface für Moog Satellite

€ ???

MIDI Interface für Moog Micromoog

€ ???

MIDI Interface für ARP AXXE

€ ???

MIDI Interface für ARP Odyssey

€ ???

MIDI Interface für Jupiter 8 (Groove)

€ ???

FEATURES

  • interner LFO (Dreieck, Sägezahn, Rechteck, Sample and Hold, über Tastatur triggerbar)
  • Velocity steuert Filter und Volume-Pedal steuert Filter und Volume
  • Aftertouch steuert Filter, Volume und Mod.-Wheel
  • Pitch-Bend (+/-3 oder 6 Halbtöne)14 Bit Auflösung
  • Mod.-Wheel steuert internen LFO oder Osc 3 vom Minimoog
  • Mono/Poly-Mode, kein Wegdriften der Tastaturspannung
  • 64 Noten Tonumfang, Hi-Key oder Lo-Key Priorität
  • minimaler Stromverbrauch, Gerätecheck und ggf. Reparatur

Auch alte Oszillatorboards für den Minimoog lassen sich wesentlich stimmstabiler machen!
Preise hierfür bitte telefonisch erfragen.

Die Preise sind inkl. Mehrwertsteuer, die Einbaukosten können erst nach Durchsicht des Geräts erstellt werden.
Bestellungen unter Tel. 09102-999515   Fax 09102-999516 oder E-mail: info@lintronics.de.


  LINTRONICS, Rudi Linhard, Franziska-Barbara-Str. 10
91452 Wilhermsdorf, Germany

home